12 x FFP2 mit Ventil, formbar - feldtmann 42332

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

  • geformte Atemmaske mit Ausatmungsventil.
  • geringer Ausatmungswiderstand für hohen Tragekomfort.
  • formbarer Nasenbügel, 
  • regulierbare Ohrhaltebänder. 
  • Schutzniveau FFP2 mit 10-fachem MAK-Wert.
  • Deutscher Hersteller.
  • mit gültigem Zertifikat. 2016/425/EU 
  • Norm DIN EN 149:2001-10 + AI:2009

Laden Sie das zugehörige, gültige Zertifikat herunter

Ideal für den professionellen Einsatz im medizinischen und öffentlichen Dienst. Schützt den Träger im Gefahrenbereich.

1 Verpackungseinheit enthält 12 x FFP2 Atemschutzmasken in Folie versiegelt. 12x12,5,18cm.

Created with Sketch.

Produkt Details

Created with Sketch.

Die feldtmann FFP2 Maske ist mit dem "goodjob" Produktabel versehen.

FFP2-Masken für Ärzte, Klinikpersonal und Unternehmen

Sind Sie Unternehmer, Personalleiter, Klinikleiter oder Arzt? Der Shop meinemedizinischeversorgung.de bietet erstklassige Atemschutzmasken für den B2B-Bereich an. Unsere FFP2-Atemschutzmaske mit Ventil ist formbar. Durch den geringen Ausatmungswiderstand bietet sie einen hohen Tragekomfort. Die Nasenbügel sind formbar und die Ohrenhaltebänder können reguliert werden. Das Schutzniveau liegt bei einem 10-fachen MAK-Wert. Das gültige Zertifikat 2016/425/EU entspricht der DIN-Norm EN 149:2001-10 + AI:2009. Sie können sich bei uns das kostenlose Zertifikat herunterladen. Die Maske eignet sich für den professionellen Einsatz im öffentlichen- und medizinischen Dienst. Der Träger der Maske wird im Gefahrenbereich geschützt. Die FFP2 Maske der Marke feldtmann ist mit dem "goodjob" Produktlabel versehen. Sie schützt gegen Aerosole und vor Tröpfcheninfektion. Unsere weiteren SARS-CoV-2 Schutzausrüstungen haben eine gültige EU Zertifizierung.

Wer gehört zu unserer Zielgruppe?

Gewerbetreibende, Händler, Klinikpersonal, Ärzte, Unternehmer, Personalleiter und weitere Zielgruppen. 

Für welche Zielgruppen sind FFP2-Atemschutzmasken besonders wichtig?

Brillenträger, Rentner, Senioren, Bedürftige, Kinder, Bartträger, Risikopatienten und über 60-Jährige.

Wovor schützt eine Atemschutzmaske?

Zum Schutz gegen Feinstaub oder größere Partikel eignet sich eine Feinstaub Maske ohne Ventil. In der Praxis werden sie in diversen Berufsgruppen genutzt. Sie versprechen Schutz im Umgang mit Dämpfen und anderen schädlichen Mitteln. Für bestimmte Arbeitsgruppen, wie z.B. Klinikpersonal ist eine besondere Schutzkleidung Pflicht. Dazu gehören Schutzkittel, Overalls, Überziehschuhe, Schutzhandschuhe. Darüber hinaus wird Desinfektionsmittel gebraucht. Insbesondere während der Corona Pandemie. 

FFP2-Masken Information und Ratgeber

Zu einer Zeit vor der Corona Pandemie wussten einige Menschen nicht einmal, was eine FFP2 Maske überhaupt ist. Durch das starke Ausmaß der Verbreitung von Covid-19 hat sich weltweit ein großer Bedarf an Atemschutzmasken ergeben. Atemschutzmasken sind nicht nur im öffentlichen Dienst, im Verkehr oder in Geschäften gefragt, sondern auch in Unternehmen und Büros. Aufgrund des Eintritts der FFP2-Maskenpflicht wird die Nachfrage immer größer. Diese Art von Masken bietet im Vergleich zu Stoffmasken, einen weitaus besseren Eigen- und Fremdschutz. 

Bin ich durch das Tragen einer FFP2-Makse gegen Corona geschützt?

Zusätzlich zum Tragen der FFP2-Maske, sollte das Social Distancing beachtet werden. Das bedeutet, dass sie einen Mindestabstand von 1,50 Meter oder optimaler Weise 2 Meter, zu anderen Menschen einhalten sollten. Unsere FFP2-Masken stammen von einem Hersteller aus Deutschland und die internationalen Standards werden eingehalten. Sie sind CE zertifiziert und erfüllen die DIN Norm und sind auf dem europäischen Standard FFP2 zertifiziert.

 

Ein Schutz vor einer Infektion mit COVID-19 kann nicht garantiert werden, auch nicht durch das Tragen der FFP2-Maske. Wichtig dabei ist, dass sie sich an diverse andere Regeln halten. Ein regelmäßiges Händewaschen und das Desinfizieren der Hände und Gebrauchsgegenstände, sind wichtige Maßnahmen. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass sie sich nicht ins Gesicht fassen oder die Maske nicht ständig berühren, wenn sie in der Öffentlichkeit unterwegs sind. Durch den Schutz mit der FFP-Maske und die Einhaltung aller anderen wichtigen Maßnahmen, minimieren sie das Risiko einer Ansteckung mit Viren. 

Was ist eine FFP Atemmaske?

Abgekürzt heißt FFP „filtering face piece“ auf Englisch. Das bedeutet eine Gesichtsmaske mit Filterfunktion. Die Halbmaske filtert Partikel und diese Art von Masken wird auch Feinstaubmaske, Atemschutzmaske oder Staubmaske genannt. Es lässt sich schnell an bestimmten Hinweisen erkennen, ob das Produkt explizit des Schutzes vor dem Coronavirus dient. Die FFP2-Maske ist nicht nur aus dem Zusammenhang mit der Corona Pandemie bekannt, sondern auch aus Baumärkten. Dort werden sie zum Schutz vor dem Umgang mit Farben verkauft. 

Die FFP Atemmasken werden in drei Arten unterschieden, FFP1, FFP2 und FFP3. Wird eine FFP2 Maske nach den Regeln der FDA in den USA zertifiziert, so lautet die Zertifizierungsbezeichnung N95. Wird diese in China zertifiziert, so ist dies dann eine KN95 und wenn sie nach den EU Regeln zertifiziert wird, lautet die Bezeichnung FFP2.

Die FFP2-Maske bietet einen mittleren Schutz im Vergleich zu den FFP3- und FFP1- Masken. Die FFP3-Masken leisten einen höheren Schutz vor Viren und Bakterien als die FFP2 und die FFP1-Masken. In Deutschland gilt die FFP2-Maske als gute Schutzmöglichkeit und wird als Standardschutz vor flüssigen Aerosolen anerkannt.